direkt zum Inhalt springen

Suchergebnis

23.02.2009

"Antifaschismus gelebt" - im Linken Niederrhein

Für ein NPD-Verbot: Intelligentes Leben und Nazis passen einfach nicht zusammen!

"Antifaschismus gelebt" - im Linken Niederrhein
"Antifaschismus gelebt" - im Linken Niederrhein

Da simma dabei: Die Falken im Rhein-Kreis-Neuss flogen aus zum Karnevalszug nach Dormagen. Als Aliens forderten síe ein NPD-Verbot unter dem Motto: Intelligentes Leben und Nazis passen nicht zusammen!

Mit im Gepäck: passende Flyer der VVN und Kamelle für die Lütt am Rand. Der Baggage-Wagen mit dem Wurfmaterial war passend geschmückt, so dass auch alle lesen konnten, warum und wieso ein NPD Verbot sinnvoll ist.

Unser Wagen war geschmückt mit No-NPD-Plakaten und NPD-Verbot-jetzt-Plakaten...
...weil undemokratische Parteien kein demokratisches Mitbestimmungsrecht haben dürfen
...weil Rechtsextreme verfassungswidrige Ziele verfolgen
...weil die Ansichten Rechtsextremer menschenverachtend sind
...weil die Legalität rechter Parteien ihnen Struktur- und Machtaufbau ermöglichen
...weil Rechtsextremismus eine immer größere Gefahr wird
...weil nie wieder ein mensch aus welchem Grund auch immer diskrimiert werden darf!

10.000ende Menschen konnten uns als Falken sehen und sich über unsere Forderung Gedanken machen. Der Zuspruch war groß, viele fanden die Idee genial - wir auch!

Und auch nächstes Jahr wird es wieder heißen - da simma dabei....

"Antifaschismus gelebt" - im Linken Niederrhein
"Antifaschismus gelebt" - im Linken Niederrhein
"Antifaschismus gelebt" - im Linken Niederrhein
"Antifaschismus gelebt" - im Linken Niederrhein

Termine

06.01.2023, 18:00 bis 08.01.2023, 12:00

Liebesbeziehungen im Patriarchat
Am ersten Januarwochenende 2023, veranstaltet von der Mädchen- und Frauenpolitischen Kommission

13.01.2023, 18:00 bis 15.01.2023, 13:00

Rosa & Karl - Seminar
Ein Wochenende voller Workshops und Begegnungen zu den sozialistischen Vordenker*innen und Kämpfer*innen Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht, das die SJD - Die Falken traditionell rund um ihre Todestage in unserer Jugendbildungsstätte in der Nähe von Berlin veranstalten.

03.02.2023, 18:00 bis 05.02.2023, 13:00

EXCEED LIMITS: Abschlussveranstaltung

Anmeldung

Deine Bestell-Auswahl: