direkt zum Inhalt springen

Gegen rechten Terror

Antifaschistisches Gedenken

Antifaschismus und Antirassismus haben bei uns Falken eine lange Tradition. Schon zur Zeit der Nazi-Herrschaft in Deutschland ab 1933 wurden die Falken wie viele andere sozialdemokratische und antifaschistische Gruppen von den Nazis verboten. Und auch heute sind wir neuen Nazis ein Dorn im Auge, denn Falken beteiligen sich an und veranstalten selbst Aktionen gegen Rechte und ihre Gewalt.

Wir treffen uns zum Gedenken

Kein Opfer ist vergessen. Falken gedenken der Opfer rechter Gewalt und rechten Terrors auf der ganzen Welt. Regelmäßig findet eine Gedenkfeier zum 22. Juli 2011 statt.

Wir haben zwei Reader zum Projekt herausgegeben:

Broschüre: 24 Stunden sind kein Tag - Reader I (Ausg. 42)

Broschüre: 24 Stunden sind kein Tag - Reader 2 (Ausg. 44)

  • Antifa-Gedenkcamp / 25.05.2022

  • Antifaschistisches Gedenkcamp, Blomberg / 03.03.2021

    Vom 12.-16. Mai 2021 findet unser großes Antifaschistisches Gedenkcamp auf Blomberg statt.

  • Willkommen auf unserer neuen Homepage!
    Willkommen auf unserer neuen Homepage!

    Wir gehen jetzt frisch online mit euch und freuen uns, dass ihr da seid!

    Nein zum Krieg, nein zur Zeitenwende!
    Nein zum Krieg!

    Und Nein zur Zeitenwende.

    Termine

    06.01.2023, 18:00 bis 08.01.2023, 12:00

    Liebesbeziehungen im Patriarchat
    Am ersten Januarwochenende 2023, veranstaltet von der Mädchen- und Frauenpolitischen Kommission

    13.01.2023, 18:00 bis 15.01.2023, 13:00

    Rosa & Karl - Seminar
    Ein Wochenende voller Workshops und Begegnungen zu den sozialistischen Vordenker*innen und Kämpfer*innen Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht, das die SJD - Die Falken traditionell rund um ihre Todestage in unserer Jugendbildungsstätte in der Nähe von Berlin veranstalten.

    03.02.2023, 18:00 bis 05.02.2023, 13:00

    EXCEED LIMITS: Abschlussveranstaltung

    Anmeldung

    Deine Bestell-Auswahl: