direkt zum Inhalt springen

Suchergebnis

02.03.2009

FemPowerment: Schluss mit leise!

Das war das Motto der Bundesfrauenkonferenz in Leipzig! Und das gilt auch für den 8. März, den internationalen Frauentag 2009.

FemPowerment: Schluss mit leise!
FemPowerment: Schluss mit leise!


8. März 2009

Hier gibt's ganz aktuell das Flugblatt des Monats zum internationalen Frauentag 2009 mit dem Fokus auf die immer noch bestehenden ungleichen Bedingungen in der Arbeitswelt. Außerdem findet ihr hier auch einen Einblick in die Aktionen, die zum 8. März in den Gliederungen stattfinden.

90 Jahre Frauenwahlrecht
1919 konnten die Frauen in Deutschland zum ersten Mal wählen. Zum 90. Jahrestag des Frauenwahlrechts stellt das Archiv der sozialen Demokratie eine Auswahl von Plakaten zum Frauenwahlrecht zur Verfügung. Die Friedrich-Ebert-Stiftung bietet die Ausstellung zum Frauenwahlrecht als Download zu Verfügung.
Dazu gibt es auch eine praktische do-it-yourself-Anleitung, wie ihr euch daraus eine Ausstellung für zu Hause, für den Gruppenraum oder für die nächste Veranstaltung basteln und bauen könnt.


[nach oben]

"FemPowerment - Schluss mit leise!"

Das war das Motto der diesjährigen Bundesfrauenkonferenz der Sozialistischen Jugend Deutschlands - Die Falken, die vom 27. Februar bis 1. März 2009 in Leipzig stattfand. Bundesweit trafen sich junge Frauen des Verbandes um gemeinsam über mädchen- und frauenpolitische Ziele und Positionen des Verbandes zu diskutieren.
Ein zentrales Thema war die Stärkung von Frauen mit dem Ziel, dass sie in allen gesellschaftlichen Bereichen genauso teilhaben, partizipieren und mitbestimmen wie Männer.
Wichtiges Fazit für alle Teilnehmerinnen ist, dass Mädchen- und Frauenpolitische Arbeit im Verband wichtig und nach wie vor notwendig ist. Die Teilnehmerinnen werden die Diskussionsergebnisse und Inhalte der Konferenz in ihre Gliederungen tragen.

  • Hier geht's zur Feminismuskampagne.
  • Ein gutes Beispiel der frauenpolitischen Arbeit im Verband ist unser Mentoring-Projekt.
  • Im Extranet bietet das aktuelle OE-Update einen Einblick in Arbeit der OE-Gruppe "Verbandsgender" und der OE-Gruppe "Weiterentwicklung Bundesausschuss und Bundeskonferenz".

[nach oben]

30 Jahre Bundesfrauenkonferenz

Durch die Thematisierung der "Frauenfrage" in der zweiten Frauenbewegung begannen auch die Falken verstärkt in den 70er Jahren, über Mädchen- und Frauenpolitik zu diskutieren. So kam es 1979 zur ersten Bundesfrauenkonferenz in der Geschichte des Verbandes. Die Forderungen damals lauteten: gleicher Zugang zu Ausbildungsberufen, Gleichwertigkeit von Frauen- und Männerarbeit, Abschaffung des § 218 (Abtreibungsverbot) und Problematisierung der Frauenarbeitslosigkeit. Außerdem gab es im Vorfeld heiße Diskussionen darum, wie die Mädchen- und Frauenpolitik des Verbandes aussehen sollte, ob eine Zusammenarbeit mit autonomen Frauengruppen stattfinden sollte oder ob diese nicht zu bürgerlich oder akademisch seien. Und ganz konkret wurde auch über die Durchführung der Konferenz gestritten und darüber, wie die im Verband traditionellen Gremien- und Diskussionsstrukturen aufgebrochen werden könnten. Für große Auseinandersetzungen sorgte auch die Frage, ob DER, weil männliche, Bundesvorsitzende ein Grußwort halten darf!? Trotz der schwierigen Diskussionen wurden auf der Konferenz 1979 die ersten verbandlichen Positionen zur "Frauenfrage" entwickelt und seitdem findet die Konferenz im zweijährigen Rhythmus statt. Weiterlesen...

Hier gibt's die Delegierten-Unterlagen für die Bundesfrauenkonferenz 2009.

Und hier geht's zu den mädchen- und frauenpolitischen Themen im Verband.

Hier geht's zur ausrichtenden Gliederung: zu den Leipziger Falken im Landesverband Sachsen.

[nach oben]

FemPowerment: Schluss mit leise!
FemPowerment: Schluss mit leise!
FemPowerment: Schluss mit leise!
FemPowerment: Schluss mit leise!
FemPowerment: Schluss mit leise!
FemPowerment: Schluss mit leise!
FemPowerment: Schluss mit leise!
FemPowerment: Schluss mit leise!
IUSYnewsletter_8thmarch09.pdf (PDF)
Flugblatt_8_März 2009.pdf (PDF)

Termine

06.01.2023, 18:00 bis 08.01.2023, 12:00

Liebesbeziehungen im Patriarchat
Am ersten Januarwochenende 2023, veranstaltet von der Mädchen- und Frauenpolitischen Kommission

13.01.2023, 18:00 bis 15.01.2023, 13:00

Rosa & Karl - Seminar
Ein Wochenende voller Workshops und Begegnungen zu den sozialistischen Vordenker*innen und Kämpfer*innen Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht, das die SJD - Die Falken traditionell rund um ihre Todestage in unserer Jugendbildungsstätte in der Nähe von Berlin veranstalten.

03.02.2023, 18:00 bis 05.02.2023, 13:00

EXCEED LIMITS: Abschlussveranstaltung

Anmeldung

Deine Bestell-Auswahl: