direkt zum Inhalt springen

Suchergebnis

08.06.2004

"Man muss in Bewegung bleiben!"

Karl Richter kam zum Bundespfingstcamp der Falken. 1904 geboren ist er so alt wie die Sozialistische Jugendbewegung.

Karl Richter beteiligt sich im Rollstuhl an der Falken-Demonstration.
Karl Richter beteiligt sich im Rollstuhl an der Falken-Demonstration.

Sein Motto lautet "Immer in Bewegung bleiben". Tatsächlich hat Karl Richter in den letzten hundert Jahren innerhalb und außerhalb der sozialdemokratischen Bewegung viel bewegt. Seine politische Biografie reicht vom Engagement in der Arbeiterjugendbewegung, über Betriebsrats- und Gewerkschaftsarbeit bis hin zu vielfältigen Aufgaben innerhalb der SPD.

Zum 100. Jubiläum der Sozialistischen Jugend folgte Karl Richter der Einladung der SJD - Die Falken. Er engagierte sich bereits in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts in der Sozialistischen Arbeiterjugend (SAJ), einer Vorläuferorganisationen der SJD - Die Falken. Auf der Geburtstagsparty beim Bundespfingstcamp brachten ihm junge Falken ein Ständchen. Das Lied "Wir sind jung, die Welt ist offen" kennt Karl Richter aus seiner Zeit bei der Arbeiterjugend.

Der Journalist Jens Anker führte am 15. Juli 2003 anlässlich des 99. Geburtstags ein Interview mit Karl Richter, das in der Berliner Morgenpost veröffentlicht wurde. Darin erfährt man mehr über das politische Leben Karl Richters.

Termine

06.01.2023, 18:00 bis 08.01.2023, 12:00

Liebesbeziehungen im Patriarchat
Am ersten Januarwochenende 2023, veranstaltet von der Mädchen- und Frauenpolitischen Kommission

13.01.2023, 18:00 bis 15.01.2023, 13:00

Rosa & Karl - Seminar
Ein Wochenende voller Workshops und Begegnungen zu den sozialistischen Vordenker*innen und Kämpfer*innen Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht, das die SJD - Die Falken traditionell rund um ihre Todestage in unserer Jugendbildungsstätte in der Nähe von Berlin veranstalten.

03.02.2023, 18:00 bis 05.02.2023, 13:00

EXCEED LIMITS: Abschlussveranstaltung

Anmeldung

Deine Bestell-Auswahl: