direkt zum Inhalt springen

Suchergebnis

07.10.2009

Kurt Löwenstein - zum Gedenken!

Im Jahr 2009 jährte sich zum 70. Mal der Todestag des Mitbegründers der SJD - Die Falken und der internationalen Falkenbewegung (IFM-SEI). Am 8. Mai 1939 verstarb Kurt Löwenstein im Exil in Paris.

Kurt Löwenstein - zum Gedenken!
Kurt Löwenstein - zum Gedenken!

Sein Arbeitstag begann morgens früh um 5.00 am Schreibtisch und endete erst am späten Abend nach den Versammlungen. Kurt Löwenstein hat sich in den knapp 14 Jahren zwischen Zusammenbruch des Kaiserreichs und Machtübergabe an die Nationalsozialisten mit all seiner Energie und seiner Kraft in die Auseinandersetzungen der Weimarer Republik und in den Aufbau der Reichsarbeitsgemeinschaft der Kinderfreunde eingebracht.

Als Träger der Bildungsstätte in Werftpfuhl sind die Falken den Ideen, Konzepten und Forderungen ihres Gründers noch heute verbunden. Thomas Gill, Leiter der Jugendbildungsstätte, verwies in seinen Ausführungen auf den sozialdemokratischen Kanzler Willy Brandt, der in der Kinderfreundebewegung aktiv war. Beide, Löwenstein und Brandt, haben die Demokratisierung der Gesellschaft in den Mittelpunkt ihrer politischen Vorstellungen gestellt.

Im gegenwärtigen Arbeitsprogramm und gerade auch in Zeiten der Krise ist die Demokratisierung eines der tragenden Elemente des bundesweit aktiven politischen Kinder- und Jugendverbandes.

Weiterlesen im Redemanuskript (PDF, 100 kb) zur Gedenkveranstaltung.

Weiterlesen zur Person.

Anlässlich des 70. Todestages Kurt Löwensteins hat die SJD - Die Falken am Samstag, den 03.10.2009 im Rahmen einer Gedenkveranstaltung an ihn erinnert und eine Ausstellung eröffnet. Die Veranstaltung fand in der Jugendbildungsstätte des Verbandes statt, die seit 1975 seinen Namen trägt.

Gill_Redemanuskript_Löwenstein.pdf (PDF)

Termine

06.01.2023, 18:00 bis 08.01.2023, 12:00

Liebesbeziehungen im Patriarchat
Am ersten Januarwochenende 2023, veranstaltet von der Mädchen- und Frauenpolitischen Kommission

13.01.2023, 18:00 bis 15.01.2023, 13:00

Rosa & Karl - Seminar
Ein Wochenende voller Workshops und Begegnungen zu den sozialistischen Vordenker*innen und Kämpfer*innen Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht, das die SJD - Die Falken traditionell rund um ihre Todestage in unserer Jugendbildungsstätte in der Nähe von Berlin veranstalten.

03.02.2023, 18:00 bis 05.02.2023, 13:00

EXCEED LIMITS: Abschlussveranstaltung

Anmeldung

Deine Bestell-Auswahl: