direkt zum Inhalt springen

Suchergebnis

Mit dem Seekamp-Film eine Zeitreise machen

Wenn ihr schon vor dem Pfingstcamp neugierig auf Falkengeschichte seid, dann schaut euch doch mal den Seekamp-Film an! (aus der FREUNDSCHAFT-Spezial Nr. 2)

Dieses erste große Zeltlager in Seekamp 1927 war etwas ganz besonderes. Noch nie waren so viele Falken auf einmal zusammen gekommen. Da wurde richtig viel geboten. Seekamp ist für uns als Falken von heute immer noch Vorbild. Wir machen zwar vieles mittlerweile ganz anders, aber wir machen auch einige grundsätzliche Sachen immer noch genau so!

Wie es in Seekamp zuging, können wir uns ansehen. Dort wurde ein richtig guter Film gedreht von Leuten, die das als Beruf gelernt hatten. Ihr seht da wie die Kinder anreisen und wie sie ihre Zelte aufbauen. Wir können den Kindern bei ihrem Zeltlageralltag zuschauen. Schließlich wählen die Seekamp-Kinder ihren Bürgermeister. Mitbestimmung im Zeltlager wurde dort vor fast 80 Jahren erfunden. Schaut euch diesen Film doch mal in der Gruppenstunde an!

Eine Videokopie vom "Seekampfilm" kostet 5 Euro. Ihr bekommt sie bei Heinrich Eppe im Archiv der Arbeiterjugendbewegung.

Wir.machen.mit.100.Jahre


Gegen den Bundesparteitag der AfD!
Wir demonstrieren gegen den Bundesparteitag der AfD!

Kommt zu den Gegenprotesten vom 28. bis 30.6. nach Essen!

Nicht mit uns!
Wider eine Zwei-Klassen-Jugendhilfe!

Eine Ungleichbehandlung von Kindern und Jugendlichen aufgrund ihrer Herkunft ist nicht mit dem Grundgesetz vereinbar und bricht mit der UN-Kinderrechtskonvention.

Anmeldung

Deine Bestell-Auswahl: