direkt zum Inhalt springen

Publikationen

aj: Falkenarbeit und Corona

aj 1-2021: Falkenarbeit und Corona

Die erste Ausgabe in diesem Jahr analysiert die Auswirkungen der Corona-Pandemie. Homeschooling und Carearbeit? Wir fordern: "Nicht auf unserem Nacken!"

Liebe Genoss*innen, wir stecken immer noch in der sogenannten dritten Welle der Pandemie - obwohl die zweite Welle eigentlich nie ganz weg war. Seit über einem Jahr ist unser Privatleben, unser Bewegungs- radius, unsere gesamte verbandliche Arbeit auf ein Minimum beschränkt, während Industrie und viele Büros weiter fleißig Mehrwert produzieren. Von linken Wissenschaftler*innen, Feuilletonist*innen und Politi- ker*innen gab es eine Vielzahl an Artikeln, die sich mit der generellen Verschärfung kapitalistischer Prob- leme in der Pandemie beschäftigen. In der aj wollen wir eine andere Perspek- tive eröffnen und aus explizit jugend- verbandlicher Sicht auf die momen- tane Situation schauen: Was macht die Pandemie mit unserer Arbeit und wie gehen wir als Falken damit um? Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!

Eure Redaktion Die Printausgabe kann über den Falken-Shop bestellt werden.

Im Shop bestellen
Willkommen auf unserer neuen Homepage!
Willkommen auf unserer neuen Homepage!

Wir gehen jetzt frisch online mit euch und freuen uns, dass ihr da seid!

Nein zum Krieg, nein zur Zeitenwende!
Nein zum Krieg!

Und Nein zur Zeitenwende.

Anmeldung

Deine Bestell-Auswahl: